Mit dem Holzrechner kannst du ganz einfach verschiedenen Holz-Einheiten umrechnen. Einfach eingeben und die anderen Einheiten werden direkt live berechnet!

Hier findest du nützliches Zubehör für dein nächstes Projekt!


Warum Holz-Einheiten umrechnen?

Holz wird in verschiedenen Einheitssystemen gemessen, wie zum Beispiel Kubikmetern (m³), Festmetern (Fm), Raummeter (Rm) und Schüttraummeter (Srm). Diese Vielfalt kann zu Verwirrung führen, insbesondere wenn Sie Materialien kaufen oder Projekte planen. Durch das Umrechnen von Holz-Einheiten können Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Menge an Holz bestellen oder verwenden, ohne unnötige Verschwendung oder Engpässe.

Umrechnungs­faktoren für Holz-Einheiten

Die Umrechnung zwischen den verschiedenen Holz-Einheiten erfordert das Verständnis der spezifischen Umrechnungsfaktoren. Zum Beispiel entspricht 1 Kubikmeter (m³) Holz etwa 1 Festmeter (Fm) oder 1 Raummeter (Rm). Der Schüttraummeter (Srm) kann je nach Holzart und Verdichtungsgrad variieren, liegt jedoch in der Regel zwischen 1,2 und 1,4 Kubikmetern.

Praktische Anleitung zur Umrechnung

Kubikmeter (m³) in Festmeter (Fm) oder Raummeter (Rm):

1 m³ = 1 Fm
1 m³ = 1 Rm

Festmeter (Fm) in Schüttraummeter (Srm):

Srm = Fm × Umrechnungsfaktor (üblicherweise zwischen 1,2 und 1,4)

Raummeter (Rm) in Schüttraummeter (Srm):

Srm = Rm × Umrechnungsfaktor (üblicherweise zwischen 1,2 und 1,4)

Essentielle Werkzeuge

Gerade wenn es um das Thema Brennholz geht, ist es wichtig zu testen was für eine Feuchte das Holz aufweist. Nur so kann man prüfen ob sich das Holz auch zum verschüren eignet. Dies lässt sich einfach und schnell mit einem Feuchtigkeitsmessgerät prüfen. Hierbei gibt es bereits für wenig Geld, sehr gute Geräte, welche zuverlässig die Feuchte messen können.

Unseren Preis-Leistungs-Sieger findest du hier:

Feuchtigkeitsmessgerät*

Hier findest du weitere hilfreiche Informationen:

Holzrechner Holz-Einheiten Holzbearbeitungsbegriffe Holzarten